Die Bitcoin-Preise stiegen am Montag

Die Bitcoin-Preise stiegen am Montag, als Kontrakt-Futures für die Kryptowährung am Sonntagabend auf den Cboe Global Markets, der ersten traditionellen Plattform, die die Währung bedient, gehandelt wurden.

Bitcoin-Kontrakt-Futures eröffneten bei $ 15.000, und 890 Kontrakte wurden in den ersten zwei Stunden und 15 Minuten ihr Geld sicher anlegen Bitcoin am Sonntagabend gehandelt, so die in Chicago ansässige Cboe. Die Cboe sagte, dass 4.127 Bitcoin-Futures-Kontrakte am ersten vollen Tag gehandelt wurden.

Cboe meldete aufgrund der starken Nachfrage zwei Handelsunterbrechungen über Cboe Bitcoin Futures (XBT). Ein Halt dauerte zwei Minuten, der andere fünf, laut einem Sprecher der Cboe. Am Montag gab es keine Handelsunterbrechungen.

Persönlicher Finanz-Newsletter

Ruhestand montags; persönlich Finanz am Donnerstag.

Anmelden
[Wie bekomme ich reich von Bitcoin – oder verliere alles beim Versuch]

„Wir sind mit den bisherigen Ergebnissen sehr zufrieden“, sagte Michael Mollet, Director of Product Development bei Cboe. „Der Handel ist ordentlich gewesen. Wir haben einige unserer Leistungsschalter angehalten, aber diese waren auf Kursbewegungen in Futures und nicht auf Systemprobleme zurückzuführen. Wir hielten wie unsere Regeln an, sagten wir und öffneten uns wieder. “
Die Bitcoin-Werte sind im Jahr 2017 um mehr als das 15-fache angestiegen, und die digitale Währung hat Broker finden Sie in diesem Vergleich eine Bitcoin TradingTalsohle durchschritten. Letzte Woche wurden 17.000 USD pro Münze erreicht, bevor sie sich wieder um 15.000 USD erholten.

Es hat $ 5.000 in der vergangenen Woche angestiegen.

Die Woche wurde um 17.300 Uhr um 4 Uhr Montag, 12,6 Prozent mehr als in 24 Stunden.

Der tägliche Abrechnungspreis des Cboe Futures Exchange (CFE) für Januar-Bitcoin-Futures betrug 18.545 $, als der Markt am Montag geschlossen wurde.

Bitcoin ist Teil der nationalen Konversation geworden und dominiert die Wall Street, die Finanzpresse und ihre Fernsehsender. Es war sogar in einem Samstagabend Live-Sketch am Samstag enthalten.

[Bitcoin steigt über $ 17.000, was Sorgen und weltweite Raserei fördert]

„Plötze Beforchtungen von vielen der Blase knallt, so weit der Preis geht nach oben“, sagte JR Lanis, ein Anwalt mit Trinker Biddle. „Die Frage scheint echt zu sein. Es ist darüber hinaus nur Technologe Spekulanten. Sie haben jetzt eine institutionelle Anleger auf dem Markt und den Preis zu halten. Wir werden sehen, ob das weitergeht. “
Während Bitcoin Mainstream wird, sagten Branchenbeobachter, dass die Leute bei Investitionen vorsichtig sein sollten.

„Digitale Währungen sind volatil und die Preise können steigen oder fallen“, sagte Brian Armstong, CEO von Coinbase, in einem Blog. „Aufgrund der sich schnell ändernden Preise für digitale Währungen haben einige Kunden möglicherweise keine Verkaufslimits, die im Verhältnis zum Wert der gesamten digitalen Währung, die sie auf Coinbase speichern, ausreichen. Verkaufslimits sind eine der vielen Maßnahmen, die Coinbase zum Schutz von Kundenkonten und -vermögen einsetzt. “

Bitcoin wurde 2009 von einer unbekannten Person unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto erstellt. Bitcoins können verwendet werden, um Waren anonym ohne Vermittler zu kaufen und niedrigere oder keine Gebühren und keine Banken zu verwenden.

[Bitcoin ist eine andere Tulpe Begeisterung oder eine legitime Investition?]

Die Währung wird an „Bitcoin Exchanges“ gehandelt, wo Menschen verschiedene Währungen kaufen und verkaufen können. Bitcoins sind ein Produkt von etwas, das „Blockchain-Technologie“ genannt wird, und sie werden in digitalen Brieftaschen gespeichert, die in der Cloud oder auf Computern von Menschen existieren.
Die Währung ist ungeregelt, und seine Zukunft ist ungewiss. Niemand besitzt das Bitcoin-Netzwerk. Es ist nicht an einer Regierung oder Land gebunden.

Die größere CME Group hat angekündigt, Bitcoin in den nächsten Tagen zu handeln. Nasdaq wird die Futures im Jahr 2018 handeln.

Der Bitcoin-Handel am Montag „ist ein ausgezeichnetes Zeichen für die digitale Währungsindustrie“, sagte Jay Blaskey, Digital Currency Specialist bei BitIRA, der den Menschen hilft, Bitcoin für Rentenkonten zu kaufen. „Was aus unserer Sicht interessant ist, ist das Volumen, das auf einer Reihe von Websites wie CoinMarketCap.com abgewickelt wird. Der 24-Stunden-Volumenhandel der letzten Woche ist bemerkenswert konstant geblieben. „

Dezember 22, 2017